Tag-Archiv für 'zoo'

Partei Die Freiheit im HCC

Die antimuslimisch-rassistische Partei Die Freiheit veranstaltet ihren Bundesparteitag im Hannover Congress Centrum (HCC). Der Partei gehören auch zwei Mitglieder von Die Hannoveraner an. Bei einem handelt es sich um den stellvertretenden Vorsitzenden von Die Hannoveraner Siegfried Schmitz, der den Internetauftritt der Partei Die Freiheit Niedersachsen betreut.
Ein parteiübergreifende Protestnote gegen das Treffen wird von den Parteien von Die Linke bis CDU sowie der Piratenpartei unterzeichnet.

Haftbefehl gegen Bockverteiler

Vor einer Schule im Stadtteil Zoo wird der Bock (Ausgabe 4) verteilt. Die Polizei nimmt einen Verteiler (24 Jahre) fest, da gegen ihn ein Haftbefehl wegen Gefährlicher Körperverletzung, Verstoß gegen das Waffengesetz sowie Missbrauch von Notrufen besteht. Er wird dem Richter vorgeführt.

KandidatInnen des Bürgerforums zur Regionsversammlung

Bei der Wahl zur Regionsversammlung stellt das Bürgerforum KandidatInnen allen Wahlkreisen der Region. Am Ende können sie mit 13.772 Stimmen 1,1 % für sich gewinnen.
Die KandidatInnen in den Wahlbezirken von Hannover sind: Carsten Bärwalde (List und Vahrenwald), Jutta Bärwalde (Vahrenheide, Hainholz, Burg, Leinhausen, Ledeburg/Nordhafen, Stöcken, Marienwerder, Sahlkamp, Bothfeld, Vinnhorst/Brink-Hafen und Isernhagen-Süd), Klaus Gedeik (Bothfeld, Lahe, Groß-Buchholz, Misburg-Nord, Misburg-Süd und Anderten), Erika Neuhaus (Mitte, Südstadt, Bult, Zoo und Oststadt), Christine Herzog, Steffen Kiepe, Dennis Pieper und Jörg Thomas Röhrig (Nordstadt, Herrenhausen, Davenstedt, Badenstedt, Bornum, Mühlenberg, Wettbergen und Ahlem), Thomas Rehwald (Calenberger Neustadt, Linden-Nord, Linden-Mitte, Linden-Süd, Limmer, Ricklingen und Oberricklingen) und Michael Sennholz (Südstadt, Waldhausen, Waldheim, Kleefeld, Heideviertel, Kirchrode, Döhren, Seelhorst, Wülfel, Mittelfeld, Bemerode und Wülferode).
In der Region treten an: Gerd Bader, Ulrich Gürtler, Karl-Heinz Oppermann, Matthias Schröder und Dennis Weißberg (Burgdorf, Lehrte und Uetze), Andreas Bienstein (Garbsen und Wedemark), Niels Dechant, Dr. Günter Harder, Veikko Harder, Torsten Jung und Barbara Wojtczak (Hemmingen, Ronnenberg, Springe und Wennigsen), Werner Fischer und Rene Everhartz (Laatzen, Pattensen und Sehnde), Nicole Everhartz (Burgwedel, Isernhagen und Langenhagen), Karin Heuer, Britta Kostka, Thomas Schroer und Harald Scupin (Barsinghausen, Gehrden und Seelze), Dietmar Fienemann, Alexander Justus, Heino Lohmann, Thomas Lunitz, Natascha Nölting, Dirk Salzmann und Gerd Schale (Neustadt und Wunstorf).

SNK-Schleusungspunkt am Zoo

Von einem Schleusungspunkt an einer Tankstelle in Nähe des Zoos werden Autos zum Stammtisch Nationaler Kräfte weitergeleitet.

Wahlkampfauftakt im HCC

Ca. 550 NPD-AnhängerInnen und „Freie Kräfte“ nehmen am Wahlkampfauftakt der Partei zur Landtagswahl im HCC teil. Vor der Halle zeigen Nazis den Hitlergruss.

Republikaner treten bei Wahlen an

Die Republikaner beteiligen sich an den verschiedenen Wahlen, die heute in der Region Hannover stattfinden:

  • Jürgen Wirtz tritt als Bürgermeister Kandidat in Garbsen an. Er kann 1,7 % (361) der Stimmen für sich gewinnen.
  • Bei der Wahl zum RegionspräsidentIn kann Christian Perbandt aus Lehrte 1,5 % (5.947) auf sich vereinen.
  • Bei der Wahl zur Regionsversammlung kandidieren in den Bezirken von Hannover: Christian Balzer (Calenberger Neustadt, Linden-Nord, Linden-Mitte, Linden-Süd, Limmer, Ricklingen und Oberricklingen), Jorg Böttcher (Nordstadt, Herrenhausen, Davenstedt, Badenstedt, Bornum, Mühlenberg, Wettbergen und Ahlem), Dirk Dannenberg (List und Vahrenwald), Sabine Gatzemeier (Bothfeld, Lahe, Groß-Buchholz, Misburg-Nord, Misburg-Süd und Anderten), Wilfried Hein (Vahrenheide, Hainholz, Burg, Leinhausen, Ledeburg/Nordhafen, Stöcken, Marienwerder, Sahlkamp, Bothfeld, Vinnhorst/Brink-Hafen und Isernhagen-Süd), Josef Kauf (Südstadt, Waldhausen, Waldheim, Kleefeld, Heideviertel, Kirchrode, Döhren, Seelhorst, Wülfel, Mittelfeld, Bemerode und Wülferode) und Silke Scheid (Mitte, Südstadt, Bult, Zoo und Oststadt).
    In der Region sind es Jochen Meridies (Barsinghausen, Kandidat für Barsinghausen, Gehrden und Seelze), Christian Perbandt (Lehrte, Kandidat für Laatzen, Pattensen und Sehnde), Silvia Perbandt (Lehrte, Kandidatin für Neustadt und Wunstorf), André Sieg (Uetze, Kandidat für Burgdorf, Lehrte und Uetze), Wilhelm Scholz (Lehrte, Kandidat für Burgdorf, Lehrte und Uetze), Sigurd Straub (Kandidatin für Hemmingen, Ronnenberg, Springe und Wennigsen), Björn Tute (Barsinghausen, Kandidat für Garbsen und Wedemark), Jürgen Wirtz (Langenhagen, Kandidat für Burgwedel, Isernhagen und Langenhagen).
    Insgesamt holen sie bei der Wahl 17.953 Stimmen und somit 1,5 %.
  • Bei der Gemeindewahl kandidieren Republikaner in Barsinghausen (Friedrich Völksen), Lehrte (Hans-Jürgen Heller, Detlef Nießen, Christian Perbandt und Wilhelm Scholz) und Uetze (Sabine Gatzemeier, André Sieg und Susanne Sieg). Sie erhalten zwischen 57 (Nießen) und 160 (Scholz) Stimmen und bleiben damit alle bei 0,0 %.

KandidatInnen des BürgerForum

Verschiedene Bekannte aus extrem Rechten und rechtspopulistischen Parteien kandidieren für das BürgerForum und BürgerForum Seelze bei den verschiedenen Wahlvorgängen in der Region Hannover:

Kandidat Dirk Salzmann hat bereits Erfahrungen als Landesvorsitzender der Partei Rechtsstaatliche Offensive (PRO/Schill-Partei) gesammelt. Jens Böning, Thomas Schroer, Harald Scupin und Gerhard Wruck waren bereits bei den Republikanern aktiv. Letzterer kennt auch Otto Wustrack und Jürgen Alenberg aus deren Zeit beim Bund Freier Bürger (BFB).

Promise-Keepers im HCC

In Hannover treffen sich im Congress Centrum die Promise-Keepers. Das Motto der Versammlung lautet „Von Mann zu Mann“. Die christliche Männergemeinschaft, die ihre Hauptaufgabe in der Bekämpfung der Todsünden außerehelicher Sex, Abtreibung und Homosexualität sehen, können ihr Treffen ungestört durchführen.

Landesparteitag der Republikaner im HCC

Auf dem Landesparteitag der Republikaner, der unter starkem Polizeischutz im Congress Centrum stattfindet, gibt sich auch der Bundesvorsitzende Rolf Schlierer die Ehre. In seinem Amt als Landesvorsitzender wird Peter Lauer, Oberstudienrat der Wilhelm-Raabe-Schule, bestätigt. Zu einem seiner Stellvertreter wird Wolfgang Bednarski aus Springe gewählt. Etwa 150 Delegierte aus ganz Niedersachsen waren angereist.

JLO-Gründung (3. – 5. Versuch)

Bei einem erneuten Versuch durch Michael Will eine JLO-Gruppe in Hannover zu gründen kommen ganze vier Personen, von denen zwei aus dem Raum Hameln anreisen. Kurze Zeit nach Beginn des Treffens schließt das Café und Will muss die verteilte Propaganda einsammeln.
Nach diesem Fiasko findet noch zwei weitere Treffen statt: eins in der Privatwohnung von Will im Zooviertel und eins in einer Gaststätte im gleichen Stadtteil. Hier nimmt nur noch eine Person teil.