Tag-Archiv für 'uwe-ahlers'

Aufmarsch von Die Rechte in Hildesheim

Rund 100 Menschen beteiligen sich am Naziaufmarsch der Partei Die Rechte unter dem Motto „Gegen die Überfremdung des Deutschen Volkes!“ in Hildesheim zur Unterstützung des Neonazis Dieter Riefling. Die TeilnehmerInnen kommen aus Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Niedersachsen. Aus Hannover nehmen u.a. Linda Krellmann, Uwe Ahlers (Gründungsmitglied der WWT Hannover) und Benjamin Krüger teil. Letzterer versucht sich als Fotograf. Als einer von drei Rednern tritt Johannes Welge, Vorsitzender von Die Rechte Kreisverband Hannover-Hildesheim auf.

Neonazis laufen bei Aufmarsch in Hildesheim mit

In Hildesheim beteiligen sich u.a. Linda Krellmann, Ronny Damerow, Uwe Ahlers und Patrick Illmer aus Hannover an einer Kundgebung der Partei Die Rechte Hildesheim unter dem Motto „Vergesst niemals Dresden 1945″ in Hildesheim. Unter den 35 TeilnehmerInnen sind Parteimitglieder aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Mitglieder der JN aus Braunschweig und weitere Neonazis aus dem Nordharz.

Kein Aufmarsch für HoGeSa in Hannover

Nachdem es den Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa) gelungen war eine große Mobilisierung nach Köln zu organisieren, ist Hannover ihr nächstes Ziel. Durch den Druck eines antifaschistischen Bündnis bekommen sie nur eine stationäre Kundgebung auf dem ZOB genehmigt. Außerdem wird den Hooligans der Alkoholkonsum untersagt und der Auftritt von der Rechtsrockband Kategorie C verboten.
Aus der Naziszene von Hannover beteiligen sich u.a. Patrick Illmer, der als Teilnehmer von NPD Aktionen bekannt ist und sich mit einem „Hoolizei – Anti Sharia Team“-T-Shirt in Pose setzt, Ronny Damerow (gut vernetzter Aktivist der Freien Kameradschaften), Uwe Ahlers (Gründungsmitglied der WWT Hannover) und Linda Krellmann. Auch Siegfried Schmitz und Kevin Schuhmann (beide German Defense League und Die Hannoveraner) beteiligen sich an der Kundgebung bei der neben Deutschlandfahnen auch die Symbole der Freien Kameradschaften gezeigt werden. Auch UnterstützerInnen des rechtspopulistischen und rassistischen Internetportals pi-news sind mit Bannern vor Ort.
Bei der Rückfahrt aus Hannover kommt es in Friedberg (Hessen) zu Angriffen durch Hooligans auf MigrantInnen.

WWTC gründet sich in Hannover

In Hannover gründet sich die Sektion Hannover der Weisse Wölfe Terrorcrew (WWTC). Gründungsmitglieder sind u.a. Sabrina Drost, die dem Umfeld der Gruppe Besseres Hannover zugerechnet werden kann, sowie Uwe Ahlers. Letzterer ist ebenfalls stellvertretender „Gauleiter“ für Niedersachsen der Gruppe Vereinigte Kameradschaft Deutschland.