Tag-Archiv für 'terroritorium'

Terroritorium spielt in Baden-Württemberg

Die Rechtsrockband Terroritorium (Region Hannover) spielt bei einem Nazikonzert in Staubenhardt (Baden-Württemberg).

Rechtsrockkonzert mit Terroritorium in Sachsen

Die Rechtsrockband Terroritorium aus Hannover spielt im November 2015 bei einem anlässlich eines, als Geburtstag durchgeführten, Skinheadkonzerts in Sotterhausen (Sachsen-Anhalt).

Rechtsrock Sänger in Hildesheim

Der Sänger der Naziband Terroritorium tritt bei einem Liederabend im Landkreis Hildesheim auf.

Rechtsrockauftritt in Eschede

Der Sänger der Naziband Terroritorium tritt bei der sog. Sonnenwendfeier auf dem Hof Nahtz in Eschede bei Celle auf.

Terroritorium-Sänger bei Konzert in Dannenberg

Auf einem Konzert in Dannenberg (Niedersachsen) trägt der Sänger von Terroritorium rechte Balladen vor.

Terroritorium spielen in Thüringen

Bei einer „Kundgebung mit Musik“ in Hildburghausen (Thüringen) spielen Terroritorium aus Hannover zusammen mit den Nazibands Nahkampf, Confident of Victory, Terrorsphära und Nordglanz.
Als Redner treten Axel Michaelis (Geschäftsführer NPD Bayern), Patrick Schröder (NPD-Nachwuchsfunktionär aus Bayern und Betreiber der Nazimodemarke Ansgar Aryan) und Tommy Frenck auf. Letzterer ist eine zentrale Person des ausrichtenden Bündnis Zukunft Hildburghausen.

Konzert mit Terroritorium

Im März tritt die Rechtsrockband Terroritorium aus Hannover bei einem Konzert in Schönebeck (Sachsen-Anhalt) auf.

Naziband bei Kleingartenverein

In der Gaststätte eines Kleingartenvereins in Braunschweig treten neben Terroritorium aus Hannover die Nazibands Söhne Germaniens (Sachsen-Anhalt) und als „Solokünstler“ Rene Schulze von der Band Last Riot auf. An dem Konzert, das von der lokalen Aktionsgruppe 38 organisiert wurde, nahmen rund 80 Personen teil.

Terroritorium im Landkreis Wolfsburg

Bei einem Nazikonzert in Klein Biewende im Landkreis Wolfsburg spielt neben Commieknockers (vermutlich Sachsen-Anhalt), Sleipnir (Nordrhein-Westfalen) und Last Riot (Sachsen-Anhalt) auch die Naziband Terroritorium aus Hannover vor ca. 120 BesucherInnen.

Terroritorium spielen bei Sommersonnenwende

Die Naziband Terroritorium aus Hannover spielt zusammen mit Cherusker, Das letzte Aufgebot (Schleswig-Holstein) und Unfinished Business im Rahmen einer Sommersonnenwendfeier auf dem Hof des NPD Mitglieds Joachim Nahtz in Eschede bei Celle. 260 BesucherInnen besuchten die „Solidaritäts- und Spendenveranstaltung“ für Nazis, deren Autos während der diesjährigen Naziaufmarsches am 1. Mai in Hamburg zu Schaden gekommen waren.