Tag-Archiv für 'nationale-sammlung'

Nazi-Party nach Hitlergeburtstag

Am Wochenende nach dem 20. April, dem Geburtstag von Adolf Hitler, veranstaltet Andreas Reckling eine „Geburtstagsparty“. Unter den etwa 50 Gästen sind AnhängerInnen der Freiheitlichen Arbeiterpartei (FAP) aus Wernigerode. Reckling war ehemaliger Aktivist der ANS/NA, der WSG Jürgens und war an einem versuchten Brandanschlag durch Aktivisten der Nationalen Sammlung auf das ehemals besetzte Sprengelgelände beteiligt.

Veranstaltung mit Michael Kühnen auf dem Kröpcke

Nach dem Verbot der Nationalen Sammlung im Februar 1989 organisiert die Gruppe in Hannover unter Bernd Klein Anfang des Jahres eine Propagandaaktion mit Michael Kühnen auf dem Kröpcke. Bei einer Hausdurchsuchung im Zuge des Verbots wird bei Klein neben NS-Propagandamaterial, eine Handfeuerwaffe gefunden.

Flugblätter der NS in der Nordstadt

Auf einem in der Nordstadt verteilten Flugblatt fordert die Nationale Sammlung (NS) die BewohnerInnen der Nordstadt auf das Sprengel Gelände zu räumen.

Sprüh- und Klebeaktionen von Nazigruppen

Im Mai und Juni führen die Nationalistische Front (NF) und die Kühnen-orientierte Nationale Sammlung (NS) in mehreren Stadtteilen Klebe- und Sprühaktionen durch.