Tag-Archiv für 'karin-hollack'

Hannoveranerinnen im Landesvorstand der NPD

Beim Landesparteitag der NPD im Landkreis Goslar wird ein neuer Landesvorstand gewählt. Diesem gehören aus Hannover Christina Krieger und Karin Hollack als Beisitzerinnen an.

Unterstützung für NPD in Alfeld

Die NPD AktivistInnen Jürgen Neumann, Denny Eichmeyer und Karin Hollack aus Hannover unterstützen den NPD Bezirk Oberweser bei einer Flugblattverteilaktion in Alfeld.

NPD KandidatInnen aus Hannover zur Bundestagswahl

Zur Bundestagswahl 2009 treten folgende NPD DirektkandidatInnen aus Hannover an:

  • Olaf Klauke (Arbeiter aus Langenhagen) und Wilfried Aldag (Verkäufer aus Linden-Süd) für die beiden Wahlkreise (42 und 43) des Stadtgebiet Hannovers.
  • Andreas Büschleb (Bäcker aus Oberricklingen) und Karin Hollack (Sonderarbeitspädagogin i. R. aus Wettbergen) für die beiden Wahlkreise in der Region Hannover (44 und 48).
  • Jürgen Neumann (Rentner aus Ricklingen) im Wahlkreis Hameln-Pyrmont – Holzminden.
  • Der in Hannover geborene Sicherheitstechniker Frank Blome im Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg.

NPD-Infotisch in Bennigsen

Die NPD-Bundestagskandidatin Karin Hollack führt zusammen mit anderen Nazis einen Infotisch in Bennigsen durch. Da sich die BürgerInnen nicht für die menschenverandende Propaganda interessieren, fährt ein mit Plakaten behängter Lautsprecherwagen auf, um weitere Hetzreden zu verbreiten. Der Wagen war vorher auch schon in Hannover aufgefallen.
Ausfallen muss hingegen ein zeitgleich angemeldeter Infotisch der Partei in Ronnenberg.

NPD-Infostand in Gehrden

Bei einem NPD-Infostand in Gehrden geben sich die NPD-DirektkandidatInnen Wilfried Aldag, Olaf Klauke und Karin Hollack der NPD Hannover die Klinke in die Hand. Doch auch dieses Aufgebot der „Lokalprominenz“ kann das Desinteresse der BügerInnen nicht verhindern.

NPD-Infotisch in Seelze

Von 11.45 bis 13 Uhr hat die NPD einen Infotisch in Seelze aufgebaut. Neben den KandidatInnen Olaf Klauke und Karen Hollack sind auch der lokale NPD Vorsitzende und Aktivist der „Freien Kameradschaften“ Marc-Oliver Matuszewski sowie der langjährige NPD Funktionär Gerrit Gagelmann am und um den Stand aktiv. Die Polizei muss einschreiten als letzterer einen Journalisten angeht.