Tag-Archiv für 'kameradschaft-hannover-celle-77'

Kameradschaft 77 bei Aufmarsch in Braunschweig

Ingo Filip und Markus Münch (beide aus Wiesenau/Langenhagen) nehmen am Naziaufmarsch in Braunschweig teil. Sie laufen hinter der Fahne ihrer Kameradschaft Hannover/Celle 77.

Langenhagen im Februar 2000

  • In Langenhagen greifen zwei Naziskinheads einen Busfahrer und seinen Bus an.
  • Ebenfalls in Langenhagen wird eine Razzia in der Kneipe Papillon während einer Feier durchgeführt. Hier werden 30 Nazis aus den Städten bzw. Landkreisen Hannover, Langenhagen und Celle überprüft. Einer von ihnen ist Michael Homeister, Mitglied der Kameradschaft Hannover/Celle 77 .

Nazis wollen SPD-Veranstaltung stören

Nazis versuchen eine Veranstaltung der SPD in Langenhagen zu stören. Die Polizei nimmt die Personalien von ca. 20 Nazis im Alter zwischen 18 und 23 Jahren auf. Mit dabei sind u.a. Dennis Bührig und Klaus Hellmund (aus Celle) sowie die Mitglieder der Kameradschaft Hannover/Celle 77 Ingo Filip, Markus Münch, Thomas „Putzer“ Otto (alle Langenhagen/Wiesenau) und Michael Wölfert (Vahrenwald). Ebenfalls dabei sind: Alexander Scheidemantel (Langenhagen), Maik Otte (Hannover) und Altwiesenauer Benjamin Schulz. Schulz wurde erst Ende des letzten Jahres aus dem Gefängnis entlassen.

170 Nazis bei NPD-Aufmarsch

Unter massiven Polizeischutz zieht ein Aufmarsch der NPD, angemeldet von Waldemar Maier, zum Rathaus. Viele der 170 TeilnehmerInnen kommt aus Hannover so z.B. Nazikonzertveranstalter Markus Zenkert, Andreas Reckling, Holger Gerlach sowie die Brüder Fabian und Lukas Thunemann oder Nordfront-Sänger Julien Albrecht. DVU-Kandidat Dirk Arnemann aus Ricklingen und der Landesvorsitzender der Republikaner Peter Lauer lassen sich ebenfalls beim Aufmarsch blicken. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus dem Umfeld von Hannover 96 wie z.B. Oliver Walter und weitere Mitglieder der Fangruppe Komplott Hannovera. Aber auch sog. „Freie Nationalisten“ der Kameradschaft Hannover/Celle 77 aus Langenhagen und Celle.

Nazis aus Hannover dürfen Fronttransparent tragen

Beim Naziaufmarsch zum 1. Mai in Leipzig tragen Thomas „Putzer“ Otto und Ingo Filip (beide Langenhagen/Wiesenau) von der Kameradschaft Hannover/Celle 73 zusammen mit Michael Teichmann (Hannover) das Führungstransparent der Freien Kameradschaften.