Tag-Archiv für 'junge-alternative'

Rechte Kundgebung gegen SalafistInnen

Anlässlich eines Auftritts von SalafistInnen auf dem Kröpcke, veranstalten Die Hannoveraner eine Gegenkundgebung mit Infotisch auf dem Opernplatz. Neben dem mehrmaligen Absingen des Niedersachsenliedes, erinnert Anmelder und Redner Jens Böning (Die Hannoveraner) die ca. 50 Anwesenden: „Verfassungsfeinde werden hier nicht geduldet“. Dennoch tummeln sich im Bereich zwischen Opernplatz und Kröpcke Angehörige verschiedener Gruppen rechtspopulistischer und extrem rechter Gruppen: AnhängerInnen (ca. zehn Männer, eine Frau) der Identitären Bewegung (IB) sind mit ihren Fahnen (gelb mit dem Lamda Symbol) genauso vor Ort, wie 15 Hooligans und AnhängerInnen der German Defense League (GDL). Auch Mitglieder der Jungen Alternative Niedersachsen schließen sich dem Protest an. Sie hatten sich zuvor in der Taverne Olympus am Lister Turm getroffen. Den Rechten gelingt es sich unter eine Gruppe von moderaten MuslimInnen zu mischen, die gegen die SalafistInnen protestieren. Es kommt zum Provokationen zwischen den christlichen und islamischen FundamentalistInnen.
Eine Organisatorin des muslimischen Gegenprotests distanziert sich über Lautsprecher von den RechtspopulistInnen und ein Teilnehmer sagt: „die Rechten haben die Demonstration missbraucht, um sich harmloser zu präsentieren, als sie sind.“

Junge Alternative Gründungshilfe aus Hannover

Sören Hauptstein und Jesper Wilckens aus Hannover leiten als Vertreter des Landesvorstands der Jungen Alternative (JA) Niedersachsen an der Gründungsveranstaltung der JA in Cuxhaven teil.

Junge Alternative besucht den Landtag

Interessierte und Mitglieder der Jungen Alternative (JA) Niedersachsen nehmen an einer Führung durch den Landtag teil. Im Anschluss diskutiert die Gruppe mit Jesper Wilckens und Sören Hauptstein aus dem Vorstand des Landesverbandes u.a. über die Reform des Bildungsplan in Baden-Würtemberg.

Teilnahme aus Hannover an JA Veranstaltung in Fulda

Sören Hauptstein und Jesper Wilckens, Vorsitzender und Schatzmeister der Jungen Alternative (JA) Niedersachsen, nehmen am Bundesjugendkongress der JA vom 1. bis 2. Februar in Fulda (Hessen) teil.

JA‘ler referieren bei AfD-Akademie

Die JA‘ler Sören Hauptstein und Jesper Wilckens aus Hannover nehmen mit einem Vortrag an der sogenannten AfD Akademie in Hannover teil. Die Akademie wurde vom stellvertretenden AfD-Regionsvorsitzenden Bernd Rust gegründet. Mitglieder sollen hier auf den Europawahlkampf vorbereitet werden.

Junge Alternative auf Weihnachtsmarkttour

Mitglieder der neugegründeten Junge Alternative (JA) Niedersachsen treffen sich zum Spaziergang über den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Hannover.

Junge Alternative Niedersachsen gründet sich

Bei der Gründungsveranstaltung des Landesverbandes Niedersachsen der Jungen Alternative werden der Jurastudent Sören Hauptstein (22 Jahre) aus Hannover zum Vorsitzenden und der Industriemechaniker Julian Holk (23 Jahre) aus Langenhagen zum sellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Jesper Wilckens, ebenfalls Jurastudent, aus Hannover wird Schatzmeister des Landesverbands.

Bei der Jungen Alternative handelt es sich um die Jugendorganisation der rechtsliberalen und -populistischen Alternative für Deutschland.