Tag-Archiv für 'infotisch'

AfD Infotisch am Kröpcke

Die Alternative für Deutschland hat am Kröpcke einen Infotisch aufgebaut.

Unterstützung für Celler Neonazis aus Hannover

Ehemalige Mitglieder der Gruppe Besseres Hannover führen zusammen mit der Nazigruppe Freie Kräfte Celle einen Infotisch in Celle durch. Dieser ist in die Aktionswochen zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens durch die Alliierten eingebunden.

Neonazis aus Hannover in Dresden

Neonazis aus Hannover sowie Celle, Hildesheim u.a. Städten Niedersachsens beteiligen sich am Naziaufmarsch in Dresden anlässlich des Jahrestags der Bombardierung durch die Alliierten im 2. Weltkrieg. Die Neonazis der Freien Kräfte Celle führen ein Transparent („Die Toten von Dresden sind uns Mahnung. Ihr Opfer ist unser Auftrag!“) mit sich. Dieses war bereits bei Infotischen in Celle und Hannover in Benutzung, die von den Neonazis aus Celle und der Gruppe Besseres Hannover gemeinsam durchgeführt wurden.

NPD-Infotisch in Bennigsen

Die NPD-Bundestagskandidatin Karin Hollack führt zusammen mit anderen Nazis einen Infotisch in Bennigsen durch. Da sich die BürgerInnen nicht für die menschenverandende Propaganda interessieren, fährt ein mit Plakaten behängter Lautsprecherwagen auf, um weitere Hetzreden zu verbreiten. Der Wagen war vorher auch schon in Hannover aufgefallen.
Ausfallen muss hingegen ein zeitgleich angemeldeter Infotisch der Partei in Ronnenberg.

NPD-Infostand in Gehrden

Bei einem NPD-Infostand in Gehrden geben sich die NPD-DirektkandidatInnen Wilfried Aldag, Olaf Klauke und Karin Hollack der NPD Hannover die Klinke in die Hand. Doch auch dieses Aufgebot der „Lokalprominenz“ kann das Desinteresse der BügerInnen nicht verhindern.

NPD-Infotisch in Seelze

Von 11.45 bis 13 Uhr hat die NPD einen Infotisch in Seelze aufgebaut. Neben den KandidatInnen Olaf Klauke und Karen Hollack sind auch der lokale NPD Vorsitzende und Aktivist der „Freien Kameradschaften“ Marc-Oliver Matuszewski sowie der langjährige NPD Funktionär Gerrit Gagelmann am und um den Stand aktiv. Die Polizei muss einschreiten als letzterer einen Journalisten angeht.

NPD Infotisch in Döhren

NPD-Direktkandidat Wilfried Aldag betreut mit Henry Ziesenis und Daniel Brunner im Bereich Fiedeler Platz in Döhren einen Infotisch. Als AntifaschistInnen auf sie aufmerksam werden, fahren Aldag und Ziesenis mit dem Auto davon. Der jüngere Brunner wird allein zur Bahn geschickt.

WfH Infotisch am Kröpcke bricht zusammen

Die rechtspopulistische Wählervereinigung Wir für Hannover um ihren Ratsherren Jens Böning hat am Kröpcke einen Infotisch aufgebaut. Engagierte Jugendliche sammeln das WfH Material ein, wobei der Tisch dem Ansturm nicht standhält und zusammenbricht.

Infotisch der Grünen gestört

Bei einem Infotisch der Grünen auf der Lister Meile, der Teil der Aktion „Deine Hand gegen Rechts“ ist, tauchen vier Personen auf, die sich als Nazis ausgeben und drohen an das nächste Mal mit noch mehr „Kameraden“ aufzutauchen. Einer von ihnen war bereits bei einem früheren Infotisch und beschwerte sich über die „Beschneidung der Meinungsfreiheit für national denkende Menschen“.

NPD-Propaganda in Döhren und Buchholz

Auf dem Wochenmarkt am Fiedeler Platz in Hannover Döhren werden DVDs und Flugblätter der NPD verteilt. Ein NPD Infotisch wird ebenfalls auf dem Wochenmarkt in Buchholz entdeckt.