Tag-Archiv für 'aktionsgruppe-hannover'

Neonazi zu Gefängnisstrafe verurteilt

Patrick Illmer (35 Jahre), Gründungsmitglied er faschistischen Aktionsgruppe Hannover, wird vor Gericht zu fünf Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Er hatte im August 2016 eine Obdachlose angegriffen und über Twitter das Bild eines Paares unterm Regenschirm mit Hakenkreuz und dem Rutenbündel der italienischen Faschisten verbreitet.

Neonazi verprügelt Obdachlose

Im August 2016, nahe des Friederikenstifts beschimpft eine Obdachlose sich selbst, weil sie mit ihrem Alkoholgehalt nicht mehr in einer Notunterkunft aufgenommen wurde. Nahe des Friederikenstift beschimpft eine Obdachlose sich selbst, weil sie mit ihrem Alkoholgehalt nicht mehr in einer Notunterkunft aufgenommen wurde. Der betrunkene Patrick Illmer und seine Freundin Laura Braun, beide Gründungsmitglieder der Kameradschaft Aktionsgruppe Hannover, sind in der Nähe unterwegs und hören die Beschimpfungen. Illmer bezieht diese auf seine Begleitung und tritt unter Geschrei mehrmals auf die Obdachlose ein.
Pflegerinnen und, zufälig anwesende, Polizisten kommen ihr zu Hilfe.

Neue Kameradschaft gründet sich in Hannover

Die neugegründete Kameradschaft Aktionsgruppe Hannover (AGH) tritt im September 2015 zum ersten Mal mit einem Gruppenfoto in die Öffentlichkeit. Das Foto zeigt unter anderem Patrick Illmer und Laura Braun beim Posieren. Der Kreis der Gründungsmitglieder hatte sich vorher immer wieder bei den regelmäßigen Veranstaltungen von PEGIDA Hannover in der Innenstadt getroffen.