Tag-Archiv für 'abschiebär'

Gerichtsverhandlung wegen Abschiebären

Vor dem Landgericht Hannover werden mit Denny Subke und Marc-Oliver Matuszewski zwei Anführer der Gruppe Besseres Hannover wegen Volksverhetzung zu jeweils sieben Monaten auf Bewährung verurteilt. Grundlage ist u.a. die Verbreitung des Abschiebären.

Besseres Hannover stört SPD Fest

Mitglieder der Gruppe Besseres Hannover stören ein Fest der SPD in der Innenstadt: Während sich einige unter das Publikum mischen, tritt einer von ihnen im Kostüm des Abschiebären auf, ein weiterer filmt die Störaktion. Als sie erkannt und abgedrängt werden, stoßen sie Beleidigungen aus. Die alarmierte Polizei stellt von dem Filmer und dem Kostümträger (18 und 27 Jahre) die Personalien fest und beschlagnahmt Kostüm und Kamera. Die beiden Männer sind bereits als Mitglieder der Gruppe bekannt.
Gegen die Beiden wird nun auch wegen des im ersten Video des Abschiebären ermittelt, das im Herbst 2011 ins Internet gestellt wurde und in dem ein Hitlergruß gezeigt wird.

Reinfall für Besseres Hannover

Acht Männer (16 bis 30 Jahre) und eine Frau (21 Jahre), die der Gruppe Besseres Hannover zugerechnet werden können, schmieren am Bismarkbahnhof in der Südstadt rechte Parolen auf den Boden und werden von der Polizei gestellt. Acht von ihnen sind bereits polizeibekannt. Bei der Durchsuchung der Autos wird zudem bei einem 21-Jährigen aus der Region Hannover ein Kostüm des sog. Abschiebären von der Polizei sichergestellt. Neben einer Ermittlung wegen Volksverhetzung kommen auch Reinigungskosten in Höhe von rund 350 Euro auf die VerursacherInnen zu.
Ein Erfolg war die Aktion sicher nicht: „Es wird ,Widerstand‘ geschrieben, nicht ,Wiederstand‘“ ist auf twitter zu lesen.

„Abschiebär“ in Hamburg

Bei Naziaufmarsch zum sog. „Tag der deutschen Zukunft“ in Hamburg nehmen Neonazis aus Hannover teil. Die Mitglieder der Gruppe Besseres Hannover treten mit der Figur des „Abschiebär“ auf.

Hausdurchsuchung bei Besseres Hannover

Die Polizei durchsucht im Rahmen der Ermittlungen wegen der Drohmail an die Sozialministerin von Niedersachsen die Wohnung und das Auto von Marc-Oliver Matuczewski. Dieser ist nicht nur als ehemaliger Vorsitzender der NPD Hannover, sondern auch als Kopf der Gruppe Besseres Hannover bekannt.

Drohmail an Sozialministerin

Aus Hannover wird eine Drohmail an Niedersachsens Sozialministerin geschickt, in der es heisst: „Wir kündigen hiermit an, dass wir für die Durchsetzung unserer politischen Ziele und zur Bewahrung unserer Kultur im nächsten Jahr eine neue Waffe einsetzen werden. Wir haben die Schnauze voll und können auch anders!“ Diese Drohung ist ebenfalls auf der Homepage der Gruppe Besseres Hannover zu lesen.

Der Nachricht ist ein rassistisches Video angehängt ist in dem eine als Bär verkleidete Person mit der T-Shirt Aufschrift „Abschiebär“ vor Döner-Imbissen posiert, den Hitlergruss zeigt und die MitarbeiterInnen verhöhnt. Das Video ist stilistisch an das Bekennervideos des NSU angelehnt.
Die Polizei versäumt es die BetreiberInnen und MitarbeiterInnen der gefilmten Imbisse darüber zu informieren.