Archiv für Juli 2011

Graue Wölfe provozieren Demonstration

In Reaktion auf die Angriffe auf den linken türkischen Verein am 17. Juli zieht eine Solidaritätsdemo durch Hannover. Neben einigen Schikanen der Polizei, provozieren Mitglieder und Sympathisierende der Grauen Wölfe die DemoteilnehmerInnen mit Parolen und dem Gruß der Grauen Wölfe.

Nach der Demonstration versuchen vier türkische Faschisten in die Räume eines kurdischen Vereins, der die Demo mitorganisiert hatte, einzudringen und dort Personen anzugreifen.

Sachbeschädigung bei türkischem Verein

Vier türkisch sprechende Männer (Alter: Mitte 40) schlagen die Eingangstür zu den Räumen eines linken türkischen Vereins in der Nordstadt ein.
Dieser Vorfall ist im Zusammenhang mit den aktuellen Geschehnissen in der Türkei zu sehen, wo der türkische Staat Repressionsschläge gegen linke und fortschrittliche Kräfte und die linke kurdische Bewegung führt. Dies wird von faschistische Gruppen wie den Grauen Wölfe auch in Europa mit Aktionen unterstützt.