Vermummte bei WfH-Kundgebung

Am Rande einer Gerichtsverhandlung wegen Vergewaltigung fordern Mitglieder von Wir für Hannover (WfH) die Höchststrafe für den Angeklagten. Zwei Teilnehmerinnen treten dabei vermummt auf.