Archiv für September 2005

Schulhof-Aktion in der Region Hannover

An mehreren Schulen in der Region Hannover werden Mitte September im Rahmen der „Schulhof-Aktion“ CDs mit Nazimusik an SchülerInnen verteilt. In Garbsen wird die CD in Bussen an SchülerInnen der IGS verteilt.

Zeuge mit Rudolf-Hess-Hemd

Patrick Heise ist als Zeuge im Prozess gegen den türkischen Arbeiter geladen, der sich gegen einen Naziangriff am 22. Oktober 2004 mit einem Taschenmesser wehrte und gegen den nun verhandelt wird. Über Heises Auftreten schreibt die HAZ am nächsten Tag: „[…] als dann aber ein Zeuge aus der Neonazi-Gruppe mit einem Rudolf-Hess-Hemd auftreten wollte – es trug die Botschaften ‚Ich bereue nichts‘ und ‚Wahre Helden sterben nie‘ – platzte dem Vorsitzenden Richter, Bernd Rümke der Kragen: ‚Mit so einem Hemd treten sie hier nicht auf.‘ […]“ Heise wird in der späteren Verhandlung wegen des Angriffs zu einem Wochenendarrest und einem sechsmonatigen sozialen Trainingskurs verurteilt.