Archiv für September 1985

Rassistische Parolen geschmiert, FAPler erwischt

In verschiedenen Stadtteilen werden im September rassistische Parolen geschmiert. Die Polizei erwischt Volker Heidel, den Landesvorsitzenden der FAP, auf frischer Tat.

Unterstützung für FAP Stand in Bielefeld

In Bielefeld hat die FAP einen Infotisch aufgebaut. An diesem nehmen bewaffnete FAP AnhängerInnen aus Essen, Duisburg, Hamburg, München, Wien und auch Hannover teil. Acht FAPlerInnen werden wegen Waffenbesitz festgenommen und mehrere Waffen beschlagnahmt. Verteilt wird u.a. ein Flugblatt, das einen SS-Mann mit erhobener Flagge zeigt.